Theaterfahrt: Aladdins Wunderlampe

So ein Theater - Unsere Theaterfahrt zu "Aladdins Wunderlampe"

Am 14. März machte sich die ganze Schule wieder nach München auf, um echtes Theater zu erleben.

 

 

Das "Theater für Kinder" in München ist bekannt und beliebt wegen seiner besonders kindgerechten Aufführungen. Auch das Haus selbst hat Einiges zu bieten. So war das Gebäude ursprünglich ein Stummfilm-Kino. In den Nischen neben der Bühne saßen Musiker, die die Vorstellung live begleiteten. Später wurde es Münchens erstes "Tonfilm-Theater Gloria". Das Jugendstil-Gebäude kann mit allerlei architektonischen "Schmankerln" wie Portikus, Atlanten, Pilastern und Erkern aufwarten.

 

 

 

Das Stück selbst erzählt von dem Taugenichts Aladdin, der nur Streiche im Sinn hat und nichts arbeiten will. Als er sich in die Prinzessin verliebt und ihm das Schicksal auch noch eine Wunderlampe in die Hände spielt, scheint sein Glück perfekt. Doch der böse Zauberer bringt nicht nur die magische Lampe, sondern auch die Prinzessin in seine Gewalt. Aladdin gibt aber natürlich nicht so leicht auf ...

 

 

Nach jedem Akt gab es großzügigen Applaus, besonders die Kleinen waren mit Feuereifer dabei und halfen den Schauspielern mit Zurufen bei der Suche nach der Wunderlampe und anderen Aufgaben. Das Stück hat wohl allen Kindern und Lehrern gefallen und macht Lust auf "großes Theater". Vielen Dank an alle, die diese Theaterbesuche möglich machen! Besonderer Dank gilt in diesem Jahr dabei dem Elternbeirat, der jede Eintrittskarte mit 2 € bezuschusst hat.

 

 

Aktuelle Seite: Home Aus dem Schulleben Schule aktiv Theater für Kinder München